Aktuelles

Hilfe für unsere Gäste aus der Ukraine

Wir haben in unserer Adventgemeinde spontan 18 geflüchtete aus der Ukraine aufgenommen. Daher haben wir über Nacht unsere Gemeinde in ein provisorisches zuhause eingerichtet. Für uns ist es selbstverständlich Menschen in Not zu helfen und ihnen Unterstützung zu geben. Es ist im Moment noch nicht alles perfekt, uns fehlen noch einiges, um unseren Gästen einen gewissen Standard zu ermöglichen.

Wir sind auf Hilfen und Spenden von euch angewiesen. Wenn sich jemand an diesem Projekt beteiligen möchte, kann sich gerne an uns wenden. Wir sind auch von Herzen dankbar über eine finanzielle Spende, um z.B. unseren Gästen Lebensmittel und Verpflegung kaufen zu können. Dies könnt ihr gerne über unser Spendenkonto tun. Wenn Ihr eine Spendenquittung wünscht, fügt bitte im Verwendungszweck eure Adresse ein.

Spendenkonto der:

Gemeinde Esslingen (Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten)
IBAN: DE33 6115 0020 0007 4830 91
Bitte gebt das Stichwort „Ukraine“ an.

Bei Fragen zu den finanziellen Spenden können sie sich gerne bei unserem Schatzmeister melden unter der E-Mailadresse: spenden@adventgemeinde-esslingen.de

Folgende Ansprechpartner stehen Euch bei Fragen zu den einzelnen Themen zur Verfügung. Ihr könnte euch aber auch zentral über unser Kontaktformular an uns wenden.

Koordination der Ansprechpartner: Erika
Koordination von Lebensmitteln: Martina
Koordination von Sachspenden: Jutta
Koordination von Seelsorge / (Kinder-)Betreuung: Sandra
Koordination Ämtergänge / Anmeldung: Robert
Fördermittel / Unterstützung: Gerhard
Gesundheitsberatung: Dorothea
Ansprechpartner für Gebäude: Uwe

Die Flüchtlinge werden jeden Tag von einem Ansprechpartner vor-Ort besucht, der dann auch aktuelle Anliegen und Fragen aufnimmt und an die genannten Ansprechpartner weiterleitet. Wir hoffen, dass diese Ansprechpartner Euch auch die Möglichkeit einer zielgerichteten Kommunikation gibt.