Andacht

Andacht 16.10.2019

In der folgenden Nacht aber stand der Herr bei ihm und sprach: Sei getrost! - Apostelgeschichte 23,11 / Paulus war im Gefängnis, einsam und verlassen – plötzlich aber nicht mehr allein: Der Herr stand bei ihm. Gott brauchte nicht die Erlaubnis eines Wärters, um einzutreten, er musste keinen Riegel wegschieben und auch kein Tor...

Andacht 15.10.2019

Ich bin der wahre Weinstock, und mein Vater ist der Weingärtner. Alle Reben am Weinstock, die keine Trauben tragen, schneidet er ab. Aber die Frucht tragenden Reben beschneidet er sorgfältig, damit sie noch mehr Frucht bringen. Ihr seid schon gute Reben, weil ihr meine Botschaft gehört habt. - Johannes 15,1–3 / Neulich gab uns...

Andacht 14.10.2019

Darum lebe nicht mehr ich, sondern Christus lebt in mir! Mein vergängliches Leben auf dieser Erde lebe ich im Glauben an Jesus Christus, den Sohn Gottes, der mich geliebt und sein Leben für mich gegeben hat. - Galater 2,20 / Oft fragen Menschen einander: „Wie geht es dir?“ Nicht selten ist das als schneller, unverbindlicher...

Andacht 13.10.2019

Darum spricht Gott der HERR: Siehe, ich lege in Zion einen Grundstein, einen bewährten Stein, einen kostbaren Eckstein, der fest gegründet ist. Wer glaubt, der flieht nicht. Jesaja 28,16 - Jesaja 28,16 / Gottes Bundesvolk befand sich in einer schweren Krise. Das Unheil stand mit den assyrischen Armeen unter Sanherib unmittelbar vor den...

Andacht 12.10.2019

Denkt an Lots Frau! - Lukas 17,32 / Jesus war ein Meister kurzer, inhaltsschwerer Sätze. Der obige ist dafür ein Beispiel. Wir wissen wenig über Lots Frau; dennoch fordert uns Jesus auf, über sie nachzudenken. Das muss gewichtige Gründe haben.Wann und wo sich Lot für sie als Ehepartnerin entschied, bleibt im Dunkeln....
Aktuelle Seite: Startseite Home Andacht
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok